• +49 (0) 9122 18809-70 / Hotline -99
  • Hotline -99

Dynamisches Drehen

Mastercam Dynamisches Drehen

Mastercam ist es gelungen, die Dynamic Motion Technologie erstmalig im CAM-Segment auch auf das Drehen zu übertragen.
Der Dreh-Werkzeugweg „Dynamisches Schruppen“ beispielsweise wurde zur Bearbeitung harter Materialien entwickelt. Die dynamische Bewegung lässt einen effektiveren Eingriff ins Material zu und nutzt die Schneid¬platten optimal aus. Mit dieser Funktion verlängert sich zudem die Standzeit des Werkzeugs um bis zu 300 Prozent.

Hauptmerkmale:

  • Dynamische Werkzeugwege (Dynamic Motion Technology)
  • C-/ Y- und B-Achsenbearbeitung mit vollständiger Mehrachsenunterstützung (Fräsen/Drehen) in Verbindung mit Mastercam Fräsen
  • Spezielle Funktionen zum Zerspanen hochfester Stähle und Superlegierungen

Vorteile durch Dynamic Motion:

Flüssige Werkzeugbewegungen: Keine abrupten Richtungsänderungen bedeuten weniger Verschleiß und Bruch
Zeit- und Geldersparnis: Erhöhter Profit durch kürzere Bearbeitungszeiten
Höhere Werkzeugstandzeiten: Weniger Werkzeugwechsel, mehr Teile, geringere Kosten
Bearbeitung harter Materialien:
Auch härteste Materialien können mittels Dynamic Motion leicht bearbeitet werden


Ihre Vorteile im Überblick

  • Erhöhung der Standzeit um bis zu 300%
  • Reduzierter Programmieraufwand
  • Konstantes Spanvolumen im Schnitt
  • Gleitender Kontaktpunkt zwischen Werkzeug und Werkstück
  • Hocheffektiver Eingriff ins Material (weiche Einfahrt in harte Materialien)
  • Maximale Nutzung der Vorschubmöglichkeiten
  • Ausschöpfen der Maschinendynamik bei geringer Belastung der Maschine
  • Minimierung der Leerwege
  • Vermeidung von Stechbewegungen
  • Minimierung des Schnitt- und Spanndrucks
  • Speziell geeignet für das Zerspanen hochfester Stähle und Superlegierungen.
  • Berechnung des Restmaterials